Jetzt buchen:

Besteckfabrik & griechische Mythologie

die Geschichte des Hotels Alekto

Griechische Mythologie

Der Name des Hotels und Boardinghouses ALEKTO stammt aus der griechischen Mythologie (Sagenwelt).
Dort gibt es drei Erinnyen (= Rachegöttinnen zugleich Erdgöttinnen):

  • ALEKTO - Die Unablässige (segenspendende Erdgöttin)
  • TISIPHONE - Die Rächende
  • MEGAIRA - Die Neidische

 
Auch Atlas, der griechische Gott, der die Welt zu tragen hatte, stammt aus der griechischen Mythologie.

Als Besteckfabrik erbaut

Im Jahre 1906 wurde das Gebäude als Besteckfabrik erbaut. 1993 begann der Umbau des Fabrikgebäudes zu einem Hotel, welches aufgrund der Jugendstilarchitektur unter Denkmalschutz gestellt wurde.


Seit der Eröffnung im August 1995 entwickelte sich das Hotel zu einem beliebten Aufenthaltsort für Geschäfts-, Individualreisende und Familien.

Gastgeber im Hotel Alekto

Wir arbeiten ständig mit Hochdruck daran, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Freiberg zu ermöglichen.
Sie zu verwöhnen, damit Sie noch lange an diese angenehmen Stunden in unserem Hause denken, sehen wir als unser oberstes Gebot.

Stadtfest am 5. Juli 1925

Auszug aus dem Artikel der "Freiberger Anzeiger" am 9. Juli 1925:


"Zu der auf der Erdkugel angebrachten Schrift "ALEKTO-Silber" die sich gleich einem Band um die Hälfte des Äquators schlang, wurden allein über 1000 vergoldete Mokkalöffelverwendet. Die Firmenschriften am Wagen erforderten etwa 3000 verschiedene Löffel. Insgesamt wurden zur Ausschmückung des Festwagens über 10000 verschiedene alle nur erdenklichen Besteckteile in etwa 1000 verschiedenen Modellen verwendet.

Der von vier gepanzerten Rittern hoch zu Roß unter Begleitung ihrer vier Landsknechte geführte Wagen verkörperte die Schutzmarke der Firma "ALEKTO". Die Erdkugel, vom Riesen Atlas getragen."

 - diese verkörpert noch das heutige Logo vom Hotel ALEKTO.

Der Festwagen musste gleich nach dem Stadtfest wieder demontiert werden, da es keine geeignete Unterstellmöglichkeit gab. Also gibt es nur diese Fotos als Beweis dafür, dass es ihn wirklich gegeben hat.

Deutsch
English
Русский